Die gute Energie, um die es hier geht, kann man nicht kaufen. Gemeinsam mit unabhängigen Redakteuren, Netzwerkpartnern und im Rahmen der Gesprächsreihe “Was ist Energie?” mit Roland Düringer beschäftigen wir uns mit Energiethemen aus allen Lebensbereichen. Wir wollen eine Plattform entstehen lassen, die die oekostrom-Vision einer nachhaltigen Energiezukunft weiterträgt.

  • sonne-358_crop

    Fokus ab morgen: Fang die Sonne ein

    Die Sonne … unsere wichtigste Energiequelle beschäftigt uns in den nächsten Wochen hier bei der guten Energie. Bei nahezu allen Menschen führt Sonnenlicht zu einer deutlichen Verbesserung ihres Allgemeinzustandes.

  • barbarafrischmuth1_kl

    Barbara Frischmuths Garten

    An der Sache mit den Rehen, meint Barbara Frischmuth, müsse sie noch arbeiten. Weil die „Biester“ mitunter ziemlich frech sind: Die kommen von oben, aus dem Wald, über die Wiese und durch die Hecke in den Garten. Und dann lassen sie es sich gut gehen: Das sind eben Feinschmecker.

  • Foto: Naturschutzbund / Josef Weinzettl

    Österreichs längste Hecke

    Der Garten Österreich – ein schöner Gedanke. Und in diesem Garten erstreckt sich in der Südsteiermark am ehemaligen Bahndamm Sulmtal die längste Hecke Österreichs.

  • Strawberries on wooden background

    Erdbeeren in Mariahilf

    Ich bin das Gegenteil eines „Grünen Daumens“. Gewesen. Bis Dotty mich bekehrte. Meinen Balkon begrünte - und mir Erdbeeren mit Blick auf die Mariahilfer Straße bescherte.

  • Garten3

    Gartentipps von Annemarie Gadermaier

    Bio-Gärtnerin Annemarie Gadermaier gibt Tipps für den Umgang mit Saatgut.

  • abhof_teaser

    Die Orte machen die Rezepte

    Ich schlage das Buch „Ab Hof“ auf und bin gleich sehr angetan. Denn ich stoße auf den Begriff „SoLawi“, was die Abkürzung für solidarisch landwirtschaften ist. Meine Neugier ist geweckt.

  • radieschen_gemüse_FotoHiero_pixelio de (3)

    Herkömmlicher Aussaatplan

    Wer sich nicht erst in der Natur umsehen will, bevor er weiß, was er wann pflanzen soll, der kann sich grob an die Angaben der herkömmlichen Aussaatpläne halten. Anders als beim Phänologischen Kalender halten sich diese meist an den ganz normalen „gregorianischen“ Kalender, sprich ein Datum.

  • stadtbeet3

    Aller guten Dinge sind die drei

    Drei Landschaftsarchitekten, drei Freunde, eine gute Idee, die die Stadt grüner macht. Und so gut wie immer gelingt: Das Stadtbeet. Eine ausgeklügelte Kombination aus Gefäß, Substrat, Pflanzen und Saatgut. Und ein Entschleunigungsprozesss. Denn man kann den Pflanzen beim Wachsen zusehen.

  • IMG_20150414_210554

    Blüht der Garten, freut sich die Seele

    Die Gartensaison ist eröffnet: Endlich heißt es wieder alle Sinne wecken und jede freie Minute in der Natur auskosten. Wir haben für Sie die wertvollsten Tipps für eine erfolgreiche Begrünung und Pflege Ihrer Oasen gesammelt.

Seite 7 von 18« Erste...56789...Letzte »
Responsive Menu Clicked Image