Die gute Energie, um die es hier geht, kann man nicht kaufen. Gemeinsam mit unabhängigen Redakteuren, Netzwerkpartnern und im Rahmen der Gesprächsreihe “Was ist Energie?” mit Roland Düringer beschäftigen wir uns mit Energiethemen aus allen Lebensbereichen. Wir wollen eine Plattform entstehen lassen, die die oekostrom-Vision einer nachhaltigen Energiezukunft weiterträgt.

  • © biohotels.info

    Urlaub auf kleinem CO2-Fuß

    „Nachhaltig“ reisen, einen kleinen CO2-Fußabdruck hinterlassen, minimaler Energieverbrauchen, maximaler Genuss und Erholungswert. Wer sein Umweltbewusstsein mit in den Urlaub nehmen möchte, darf sich zufrieden zurücklehnen.

  • DSC_1554_kl

    Andersrum

    Über Tagestrips, die den Knopf im Kopf lösen, inspirieren und Mut machen sein eigenes Ding zu drehen.

  • Foto: Mitja Kobal / Greenpeace

    Für eine Zukunft Adria – ohne OMV

    Waren sie schon einmal in Kroatien? Sind sie im Sommer die kilometerlangen Felsstrände entlangspaziert und haben die paradiesischen Naturlandschaften erkundet? Anfang des Jahres vergab die kroatische Regierung Lizenzen für sieben von zehn Ölfördergebieten an die OMV.

  • Baumhaus_teaser

    Einmal schweben bitte

    Da macht sich einer auf nach Neuseeland, kommt zurück mit einer großen Idee im Gepäck, lässt sich von bürokratischen Windmühlen nicht abschrecken, setzt sich durch, bleibt dran und wird belohnt.

  • © Stephanie Hofschlaeger, pixelio.de

    Das kleine Urlaubsenergieauftank ABC

    Bereits ein Kurzurlaub mit ein wenig Abstand vom Alltag ist Kraftstoff für unsere Zellen. Wie man letztendlich den eigenen Tank am besten auffüllt, dafür gibt es viele Möglichkeiten: Von A wie Ausschlafen und Abtauchen vom Alltag bis Z wie Zeit sich Zeit zu nehmen.

  • weltweit wandersn_teaser

    WELT weit WANDERN

    In meinem Studium habe ich mich intensiv mit Bauen in Entwicklungsländern beschäftigt; um die Jahre 1998/99 habe ich von einem österreichischen Bauprojekt in Ladakh, im Nordwesten Indiens, gehört: Ein Grazer Architekturstudent, der dort eine Solarschule errichten wollte.

  • © citybikeohnegrenzen

    Der Sonne entgegen

    Von Bregenz nach Wien sind schon viele Leute mit dem Rad gefahren. Aber die 700 Kilometer und 4000 Höhenmeter hat wohl noch niemand mit dem dafür denkbar ungeeignetesten Rad in Angriff genommen: Mit dem 25 Kilo schweren ViennaCitybike.

  • india_amarigoldtapestry1 - Kopie

    Buchempfehlung: Still halten

    Warum wohl möchte uns einer mit Siebenmeilenstiefeln an den Beinen - Pico Iyer ist von Island bis Äthiopien, von Kuba bis Kathmandu gereist – weismachen, dass still sitzen genau das Richtige ist.

  • Sparta1

    Wanderer, kommst Du nach Sparta …

    Spartas Armee ging 480 vor Christus auf den Thermopylen in den sicheren Tod - wich aber keinen Fuß zurück. Darauf sind viele Griechen bis heute stolz - und wer heute mit offenen Augen durch Sparta sieht: Viele Griechen sehen sich heute als die 300 - und Europa als die Übermacht, die sie vernichten will.

Seite 4 von 18« Erste...23456...10...Letzte »
Responsive Menu Clicked Image