Soundkleid von Esther Zahn

Ihre Kleider funkeln im Dunkeln

Arduino im KleidKleider, die von selbst leuchten oder auch Musik machen, Spielzeug zum Anziehen, frisch aus Berlin.
Einer glücklichen Mischung aus Zufall und dem Facebook-Algorithmus verdanke ich es, auf Esther Zahn aufmerksam geworden zu sein, die die verspieltesten und bezauberndsten Kleidungsstücke produziert, die ich bisher gesehen habe. Ob es daran liegt, dass sie eine bezaubernde kleine Tochter  hat, oder doch eher daran, dass sie selbst immer ein Kind geblieben ist, ist nicht entscheidend. Dass ihre tragbaren Spielzeuge Kleine und Große gleichermaßen begeistern steht in jedem Fall fest.

Neben Schutz und Schönheit etabliert Esther Zahn das Spiel als dritte gleichberechtigte Komponente der Kleidung. Dadurch, dass das Glitzern hier auch mit Technik zu tun hat, ist es auf einmal für Mädchen und Buben gleichermaßen interessant. Der Regenmantel ist ein Sternenhimmel. Das Sommerleiberl ändert die Farbe wenn es heiß wird. Der Pyjama hat nachleuchtende Sterne eingewebt. Das schöne Kleid kann auch Musik machen. Es hat verschiedene Sensoren eingearbeitet, über die einzelne Samples aktiviert werden, die zusammen eine Musiknummer ergeben. In Zukunft sollen auch eigene Samples eingespielt werden können und über eine Smartphone-App gesteuert werden. Sternenmantel MohairDer Wintermantel kann leuchten wie ein Sternenhimmel und bietet dadurch auch mehr Sicherheit auf der Straße an kalten Winterabenden, ohne mit den Neonfarben, die wir seit den 80er Jahren kennen, unser ästhetisches Empfinden zu verletzen. Für diese Mäntel wurden leitende Fäden mit kleinen LEDs verbunden und in den Stoff eingewebt. Im Konzert-Kleid sorgt ein Arduino Prozessor für den guten Sound.

Was als Abschlussarbeit an der Kunsthochschule begonnen hat, wird jetzt zu einem spannenden zukunftsträchtigen Geschäft. Mit ihrem Label Rainbow Warrior produziert sie für Kinder von 5 bis 15 Jahren. Sie verarbeitet Mikrochips, LEDs und vielleicht auch bald die Solarkugerln, von denen Sandra Mosch gerade geschrieben hat. Das wäre dann eine besonders spannende Verbindung, die wir unbedingt weiter beobachten sollten, da sie sich direkt über diesen Blog ergeben hat.

Wer jetzt auch neugierig geworden ist, kann hier noch mehr über die spielbare Mode von Esther Zahn erfahren: 

http://cargocollective.com/estherzahn

Heidi Bellio ist Wissensmanagerin & Webproduzentin und ist interessiert an Menschen und Kulturen.
Lokal - global - interstellar.

Responsive Menu Clicked Image