Energie-Welt

In der Energie-Welt erkunden wir gute Energie in Flora und Fauna, sind auf Reisen und erforschen fremde Kulturen.

  • Moutain dwelling © Rob DeutscherRob Deutscher

    Mountain Dwelling

    Pflanzen sind schlauer als Menschen: Sie richten sich immer nach der Sonne. Auch unsere Behausungen sollten dies tun. Da es selten nur Südhänge zu bebauen gilt, sind smarte Konzepte gefragt, die auch ohne Berg funktionieren. In dicht verbautem Gebiet bieten sich sogenannte Terrassenhäuser an.

  • Strawberries on wooden background

    Erdbeeren in Mariahilf

    Ich bin das Gegenteil eines „Grünen Daumens“. Gewesen. Bis Dotty mich bekehrte. Meinen Balkon begrünte - und mir Erdbeeren mit Blick auf die Mariahilfer Straße bescherte.

  • Garten3

    Gartentipps von Annemarie Gadermaier

    Bio-Gärtnerin Annemarie Gadermaier gibt Tipps für den Umgang mit Saatgut.

  • radieschen_gemüse_FotoHiero_pixelio de (3)

    Herkömmlicher Aussaatplan

    Wer sich nicht erst in der Natur umsehen will, bevor er weiß, was er wann pflanzen soll, der kann sich grob an die Angaben der herkömmlichen Aussaatpläne halten. Anders als beim Phänologischen Kalender halten sich diese meist an den ganz normalen „gregorianischen“ Kalender, sprich ein Datum.

  • stadtbeet3

    Aller guten Dinge sind die drei

    Drei Landschaftsarchitekten, drei Freunde, eine gute Idee, die die Stadt grüner macht. Und so gut wie immer gelingt: Das Stadtbeet. Eine ausgeklügelte Kombination aus Gefäß, Substrat, Pflanzen und Saatgut. Und ein Entschleunigungsprozesss. Denn man kann den Pflanzen beim Wachsen zusehen.

  • IMG_20150414_210554

    Blüht der Garten, freut sich die Seele

    Die Gartensaison ist eröffnet: Endlich heißt es wieder alle Sinne wecken und jede freie Minute in der Natur auskosten. Wir haben für Sie die wertvollsten Tipps für eine erfolgreiche Begrünung und Pflege Ihrer Oasen gesammelt.

  • Jana Frantal © by WW Wohnwagon GmbH, Wien

    Die Zukunft des Wohnens

    Wohnen dezentralisiert sich und schafft einen erhöhten Bedarf für „dritte Orte“ und neue Wohnkonzepte. Unsere Wohnwelt wird also vielseitiger, neue Ideen und Wohnformen halten Einzug. Ein solches neues Wohnkonzept ist auch das „XS-Wohnen“.

  • Foto: Annemarie Gadermaier

    Wunder-Land

    „Aus eigenem Saatgut etwas anzubauen, ist ein unvergleichliches Erlebnis. Es ist wie wenn man einen Menschen neu kennenlernt“, sagt Annemarie Gadermaier und stapft durch ihren fast 5.000 m2 großen Garten.

  • ab_485_Forsytie_Wolfgang Dirscherl_pixelio.de

    Gärtnern nach dem phänologischen Kalender

    Laut phänologischem Kalender gibt es zehn Jahreszeiten, welche sich an Entwicklungen in der Natur orientieren. Ausgewählte Pflanzen - sogenannte „Zeigerpflanzen“ - leiten die jeweils nächste Jahreszeit ein. So kann man anhand treibender oder blühender Pflanzen sehen, wie weit das Jahr wirklich fortgeschritten ist.

Seite 4 von 7« Erste...23456...Letzte »
Responsive Menu Clicked Image