Energie-Leben

Bei Energie-Leben geht es um den Menschen und seine Beziehungen, um die soziale Dimension von guter Energie, darum wie wir wohnen, arbeiten, feiern, glauben etc. – leben eben.

  • Foto: Michael Loeper, pixelio.de

    E-Bike

    Elektrofahrräder boomen seit Jahren. Etwa 200.000 E-Bikes sind in Österreich unterwegs und der Trend geht weiter nach oben.

  • ELLA1_Bild1

    Wind macht mobil …

    ... Eine faszinierende Vorstellung mittels Elektromobilität nicht nur den Strom-, sondern auch den Verkehrssektor mit Erneuerbarer Energie zu versorgen. Es entstand die, die Energie aus drehenden Windrädern in drehende Autoräder überzuführen. Und schon bald zeichneten sich zwei markante Fragestellungen ab: Wie schnell kann man laden und wie kommt man zu vertretbaren Reichweiten?

  • _Tag8_port_de_hyéres

    eNomaden: Tag 8 und 9

    Seit Montag, 10. August 2015 sind zwei Elektromobilisten unterwegs nach Barcelona. Im aktuellen Beitrag beschreiben sie ihre Erfahrungen der Tage 8 und 9.

  • E-Wolf

    Das Elektroauto, die Mobilität der Zukunft?

    Kurze Reichweiten, lange Ladezeiten und teure Anschaffungen werden den Elektroautos gerne unterstellt, aber ist das wirklich so? Tatsache ist, dass sie anders funktionieren als die Fahrzeuge, die wir gewohnt sind.

  • eNomaden: Tag 3 bis 7

    Markus Luger und Theresa Thalhammer fahren mit ihrem Renault Zoe weiter von Venedig bis nach Saint Tropez. Welche Hürden die beiden eNomaden währenddessen bewältigen müssen, lesen Sie hier.

  • Venedig_teaser

    eNomaden: Tag 1 und 2

    Markus Luger und Theresa Thalhammer wollen zeigen, dass Elektromobilität alltags- und reichweitentauglich ist. Und sie wollen ans Meer. Genauer gesagt vom Solarcampus in Eberstallzell nach Barcelona. 3.500 Kilometer lang ist die Strecke. Was die beiden eNomaden an den ersten beiden Tagen ihrer Reise erlebten, lesen Sie hier.

  • zeitreise

    Buchempfehlung: Zeit-Reise

    Jeder Mensch macht irgendwann eine Reise, die ihm mehr bedeutet als jede davor oder danach.

  • Zoe_Teaser

    eNomaden: Mit der Sonne ans Meer

    Die Idee für die Reise entstand aus dem Bedürfnis zu zeigen, dass nachhaltiges Reisen und Fernreisen mit dem Elektroauto funktionieren. Der Hauptkritikpunkt an der Elektromobilität betrifft ja die kurzen Reichweiten. Unsere Autoren treten mit einem Renault Zoe den Gegenbeweis an.

  • india_amarigoldtapestry1 - Kopie

    Buchempfehlung: Still halten

    Warum wohl möchte uns einer mit Siebenmeilenstiefeln an den Beinen - Pico Iyer ist von Island bis Äthiopien, von Kuba bis Kathmandu gereist – weismachen, dass still sitzen genau das Richtige ist.

Seite 2 von 812345...Letzte »
Responsive Menu Clicked Image