Athayoga_2014_01_web

Manchmal, da steigt mir einfach der Zorn hoch. Denn da passieren Dinge in meinem Alltag, die mir nicht einmal in meinen schlechtesten Träumen eingefallen wären. Und kaum, dass irgend jemand bemerkt hat, dass mich gerade etwas aus dem Gleichgewicht geworfen hat, startet schon die Stichelei: „Ich dachte, du machst Yoga. Da übt man sich doch in Gelassenheit, oder etwa nicht?“

Natur_kl

Warum ist der Energiekörper gerade aus ganzheitsmedizinischer Sicht so wichtig? Weil wir Leben erst verstehen können, wenn wir erkennen, dass uns eine feinstoffliche Schwingungsebene umgibt. Und gerade diese Ebene ist es, die uns sowohl diagnostisch als auch therapeutisch ungeahnte Möglichkeiten eröffnet.

Bonnie_kl

Energie-Gewinnung 2

Ich habe seit fünf Monaten eine Hündin – Bonnie – an meiner Seite. Es ist mein erster Hund, und nach und nach wachsen wir zusammen. So ein kleiner Hund muss ganz schön viel lernen. Aber auch ich kann mir viel von ihr abschauen. Und ehrlich gesagt, da ist viel Gutes dabei.

Urnen_kl

Wer schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat, weiß, wie endgültig und unendlich die Leere ist. Die eigene Zeitrechnung zerfällt in ein „davor“ und ein „danach“.

Foto: Thomas Kirschner

Im Gegensatz zur klassischen Schulmedizin, die sich ja nahezu ausschließlich materiell-chemisch, also im Körper orientiert, beschäftigt sich Ganzheitsmedizin zusätzlich und eigentlich primär, mit den Ebenen Geist und Energie.

liebende

Draußen wird’s langsam immer öfter und früher düster, das Licht verabschiedet sich und mit ihm geht ein bisschen was von der fröhlichen Stimmung flöten. Doch dagegen kann man etwas tun – 10 Tipps für mehr gute Energie

Seite 7 von 7« Erste...34567
 
Responsive Menu Clicked Image