Andersrum

BA_Imagefoto_Weintraubenphoto_klÜber Tagestrips, die den Knopf im Kopf lösen, inspirieren und Mut machen, sein eigenes Ding zu drehen.

Bewusst anders hat Karl Hartl immer schon gerne gedacht und gelebt. Hat Australien mit dem Motorrad entdeckt, zu einer Zeit, als es noch keine Reiseführer gab. Schnell hatte ihn der Reisevirus infiziert: Kanada, Alaska, Florida folgten, seine Erlebnisse schnürte er zu Reisepaketen, bat sie Freunden und Bekannten an. Von überall nahm er etwas mit – neue Ideen, einen frischen Blick – und versuchte etwas davon in Österreich umzusetzen.

Denn da war ihm schon lange etwas aufgefallen. Die vielen kleinen Betriebe und Einzelkämpfer, die sich einer Sache mit Leib und Seele verschrieben haben. Die für ihre Ideen kämpfen, keine Kompromisse dulden und das machen, was ihnen Spaß macht. Engagierte Frauen, die in der Landwirtschaft ihre Berufung sehen. Ein Bisonzüchter, der einst Konditormeister war und spannende Geschichten über das liebe Vieh zu erzählen weiß. Robert Paget, der mit seiner Hofkäserei in Diendorf am Kamp die Kunst des Käsens hochhält und Büffel- und Ziegenspezialitäten anbietet wie sonst keiner. Menschen, die über sich hinaus wachsen und sich nicht von ihren Plänen abbringen lassen. Allesamt Menschen, die etwas anders machen. Bewusst anders.

Wer gerade einen Knopf im Kopf hat, tut gut daran mit solchen Menschen in Kontakt zu treten, etwas von ihrer Leidenschaft aber auch von ihrer Hartnäckigkeit zu spüren, und dann sein eigenes Ding zu finden. „Diese Initiativen sind es wert besucht zu werden, um sie zu unterstützen, von ihnen zu lernen und ihre Ideen weiter zu tragen“, sagt Hartl. Und bietet mit seinem Reisebüro „Bewusst anders“ Exkursionen und Betriebsausflüge an, um genau diesen Menschen zu begegnen, mit ihnen zu diskutieren und sich von ihnen beflügeln zu lassen.

www.bewusst-anders.at

Gabi Weiss lebt und arbeitet in Wien und steckt ihre Nase am liebsten in Dinge, die sie nichts angehen.

Responsive Menu Clicked Image